Anpassung Schutzkonzept

Aufgrund der neu erlassenen Maskenpflicht mussten wir das Schutzkonzept anpassen. Im Anhang befindet sich das angepasste Schutzkonzept. Bitte gut lesen. Kurz zusammen gefasst gelten Folgende Punkte:

  • Nur „gesund“, also ohne Symptome ins Training kommen. Leidet eine Person im selben Haushalt an Symptome, bleibt man zu Hause.
  • Regelmässiges Händewaschen und desinfizieren (mind. 30Sekunden und die 6 Schritte)
  • In den Vorräumen und in den Garderoben gilt Maskenpflicht (ab 12 Jahre). In der Halle darf die Maske abgenommen werden.
  • Wenn möglich Abstand (1.5m) halten. Gilt vor allem in den Garderoben, vor dem Training neben den Tatami.
  • Eltern warten vor der Halle. Falls sie die Halle betreten, bitte um Kontaktaufnahme vor dem Training mit dem Trainier und das Betreten nur mit Maske.  

Wir halten uns  an die Vorgaben von der Gemeinde, vom Kanton und dem Bund. Daher können wir momentan das Training unter den aufgezählten Punkten weiter führen. Unter Folgenden Links befinden sich die ausführlichen Informationen vom Kanton, Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband (SJV) und Swiss Olympic.

  • https://www.ag.ch/de/themen_1/coronavirus_2/informationen_fuer_kultur_und_sportbereich/informationen_fuer_kultur_und_sportbereich.jsp 
  • https://sjv.ch/verband/News-Covid-19?id=2597
  • https://www.swissolympic.ch/ueber-swiss-olympic/Dossier-Covid-19/Schutzkonzepte-f-r-Sport-und-Veranstaltungen.html

Es kann jederzeit zu einer kurzfristigen Änderung kommen. Besten Dank für eure Flexibilität. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit melden. 20200626_Schutzkonzept_2_Judo_Club_Muri