Judo Club Muri

Boswil trifft Muri 14.Juni 2018

Es nahmen Judokas aus den Trainingsgruppen aus Boswil und Muri welche sonst unter Rahel Kuhn, Michael Fischer und Lukas Küchler trainieren daran teil. Bereits um 17.45 trafen sich die Clubmitglieder zum bereits gewohnten aufstellen des Tatamis (Tatamis = Matten).

Das eigentliche Training begann um Punkt 18.00Uhr, welches nach dem Rei (Grüssen) wo sich die Teilnehmer des Trainings auf den Unterricht konzentrieren startete. Um Verletzungen zu vermeiden, begannen die Judokas nach dem Rei mit dem Aufwärmen. Dabei kamen Gross und Klein zuerst einmal richtig ins Schwitzen.

Gefolgt vom Aufwärmen kam ein kleiner Technikteil wo die Übungspartner häufig gewechselt wurden, um sich untereinander Auszutauschen. Besonders interessant wurde es, wenn der „große Bär“ (Erwachsene Judoka) mit dem „kleinen Dachs“ (Schüler) zusammen trainierte, was zuweilen etwas lustig aussah.

Nach dem Technikteil durften die Judokas noch miteinander kämpfen. Im Standrandori wurde nochmals alles gegeben. Dies mit verschiedenen Partner. Vor dem erneuten Rei, diesmal jedoch zum Abgrüssen, durften die Kindern und Eltern noch einen kurzen Showkampf von Florian Kuhn und Sandro Noser bewundern.

Anschliessend wurde der neue Vorstand vorgestellt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Rahel Kuhn (Präsidentin & Trainerin), Lukas Küchler (Vizepräsident & Trainer), Michael Fischer (TK-Chef & Trainer), Ronny Fahler (Kassier), Sandro Noser (Aktuar) und Florian Kuhn (Beisitz & Trainer). Weiter wurde auch noch über die Erfolge der jüngsten Turniere informiert. Bis jetzt konnten an fünf verschiedenen Turnieren insgesamt 23 Medaillen gefeiert werden.

Nach dem Aufräumen des Tatamis, ging es zum wichtigsten Teil des Anlasses über. Nämlich zum Kuchen essen und zum Trinken. Dadurch ging das gemeinsame Training zu Ende.